Wasserversorgungsstrategie Limmattal

Die Wasserversorgung langfristig sichern: Das Limmattal ist eine stark wachsende Region des Kantons Zürich.

Neuanfang am Waldeggweg

Die Grundstücke Waldeggweg 1 und 3 in Kloten erhalten ein neues Gesicht: Nach Abbruch der beiden Mehrfamilienhäuser aus dem Jahr 1962 soll an dieser Stelle ein städtebaulich und architektonisch überzeugender Neubau entstehen.

Neues Leben auf dem Schuhfabrik-Areal

Im ehemaligen Schuhfabrik-Areal Walder tut sich was. Wo einst Lederteile gestanzt und genäht wurden, soll ein Wohn- und Gewerbequartier von erster Güte entstehen.

Tracerversuche im Grundwasserpumpwerk Zelgli

Den Grundwasserbrunnen im Gebiet Zelgli gibt es schon seit 1968. Damals erprobte die Stadt Schlieren den Horizontalfilterbrunnen während zehn Jahren. 1985 ging die Grundwasserfassung für den Bau des Pumpwerkes Schönenwerd II an den Wasserwirtschaftsverband Limmattal (WVL).

Blick in die Tiefe

Die Standortsuche für ein Atom-Endlager läuft. Dazu prüft die Nagra anhand von Tiefenbohrungen den Untergrund von potenziellen Orten. Das Ziel: Brauchbare Daten für ein Rahmenbewilligungsgesuch beim Bund. Am Ende geht es darum, die sichersten Standorte für ein Tiefenlager zu bestimmen.

Entwässerung Fahrweid

Erstaunlich, was Kanalisation und Pumpwerke alles schaffen. In Zukunft wird das in den Gemeinden Geroldswil und Weiningen noch viel mehr sein.

Strassensanierung Haldenstrasse

Die Gemeinde Uitikon investiert jährlich in ihre Infrastrukturanlagen und gewährleistet so die Erhaltung des kommunalen Strassennetzes und der Werkanlagen.

Metamorphose im Dorfkern

Das Zentrum von Rudolfstetten-Friedlisberg mit dem geschützten Gemeindehaus hat noch viel vor. Die Gemeinde möchte das Areal an prädestinierter Lage besser nutzen und entwickeln.

Innovationspark Zürich – Kosmos des Fortschritts

Innovationen brauchen Mut und Raum. Zürich lässt dafür einen ganzen Innovationspark wachsen, um sich im weltweiten Wettbewerb der Innovationsstandorte zu behaupten.

Papieri Cham

Die Cham Immobilien AG lässt auf dem rund 120'000 Quadratmeter umfassenden Industrieareal der ehemaligen Papierfabrik Cham ein neues Stadtquartier entstehen.

Trinkwasserversorgung in Notlagen

Trinkwasser ist lebensnotwendig- insbesondere in Notlagen!

Vorfahrt für die Zukunft

Das rGVK OASE ist ein regionales Gesamtverkehrskonzept mit Zeithorizont 2040. Es stellt die Weichen für die Mobilität von morgen.